-->

Etzelwang

Wo Hollywoodstars sich wohl fühl(t)en

Kaum eine Kommune kann auf so viele historische Zeugnisse verweisen wie die Gemeinde Etzelwang. In einer reizvollen Landschaft mit engen Tälern zwischen Albhöhen, die nicht selten von Dolomitfelsen gekrönt sind, am Übergang von der Hersbrucker Schweiz zum Oberpfälzer Jura, grüßen auf einer Fläche von 2170 Hektar Schloss Neidstein (ehemals im Besitz von Hollywoodstar Nicolas Cage) und Schloss Kirchenreinbach die 1480 Einwohner und deren Gäste. Mauerreste von der Burg Hauseck und der Aussichtsturm am Standort der früheren Burg Rupprechtstein ergänzen das kulturelle Erbe. Die St. Nikolauskirche in Etzelwang wurde 1059 eingeweiht. Kirchenreinbach mit der St. Ulrichskirche wurde im Jahr 1009 das erste Mal urkundlich erwähnt.

Die Gastronomie wartet mit zeitgemäßem Komfort und hervorragender Speisekarte auf und wird von einigen Vermietern mit privaten Urlaubszimmern ergänzt. Attraktionen sind das beheizte Freibad und der großzügige Campingplatz in hügeliger Landschaft. Im Winter bietet der Skilift am Brennberg verschiedene Abfahrten, auf die Langläufer wartet ein weitläufiges Loipennetz.



Aktuelle Meldungen aus Etzelwang

Forstamt warnt vor Waldbränden +++ Die Grasfrösche haben Frühlingsgefühle +++ Gesundheitsregion plant viele Projekte +++ Müll wird billiger +++ Feuriger Start ins Jahr 2014 +++